1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Termine und Sachstände

Workshop am 17. Juni 2019 in der IHK Dresden

Das im Februar 2017 begonnene Projekt wird nach intensiver grenzüberschreitender Zusammenarbeit Anfang 2020 abgeschlossen. In dem Workshop werden von den beteiligten Partnern die bisher erarbeiteten Ergebnisse und Prognosen mit Bezug zur NBS zu den drei Schwerpunktthemen präsentiert. Diese sind:

  • Sozio-ökonomische Effekte
  • Verkehrliche Effekte
  • geologische Untersuchungen im grenzüberschreitenden Bereich

Sofern Interesse an einer Teilnahme zusätzlich zu den bereits eingeladenen Gästen besteht, haben Sie die Möglichkeit dies unter folgender E-Mail-Adresse mit Angabe Ihrer Kontaktdaten anzumelden: INTERREG.VA@smwa.sachsen.de

Entsprechend der zur Verfügung stehenden Platzkapazität entscheidet die Reihenfolge der Interessenbekundung. Sofern eine Teilnahme möglich ist, erhalten Sie in der Woche vor der Veranstaltung nähere Informationen.

Zwischenkonferenz am 25. Oktober 2018 in Ústí nad Labem

Das gemeinsame sächsisch-tschechische grenzüberschreitende Projekt geht in die Halbzeit. Am 25. Oktober 2018 fand in der Universität Jana Evangelisty Purkinyě die Zwischenkonferenz statt.

Die Projektpartner haben vor einem interessierten Fachpublikum sowohl von deutscher als auch tschechischer Seite ihre erreichten Zwischenergebnisse dargestellt und einen Ausblick auf die weitere Arbeit gegeben.

Die Präsentationen zu den sozioökonomischen, geologischen als auch verkehrlichen Themen finden Sie nachstehend.

7. November 2017

Workshop in Dresden

 

8. August 2017

Workshop in Dresden

 

22. Juni 2017

Eröffnungskonferenz in Ústí nad Labem

Marginalspalte

© Institution